Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

Sport bei Osteoporose

Osteoporose-Gymnastik

Osteoporose zeigt sich vorwiegend an der Wirbelsäule! Die Kombination aus Osteoporose- und Wirbelsäulengymnastik hat sich als optimales „Fitness-Training“ für den Rücken herausgestellt.

Moderater Muskelaufbau stärkt die Knochen und stabilisiert den Rücken. Bewegungsmangel und einseitige Belastungen durch z.B. sitzende Tätigkeiten lassen die Rumpfmuskulatur erschlaffen. Das führt unweigerlich zu Fehlhaltungen, Verspannungen, Bandscheibenbeschwerden und Rückenschmerzen.
Ein gezieltes Rückentraining zur Kräftigung und Elastizitätsverbesserung der Rumpfmuskulatur kann als Präventivmaßnahme gegen diese Beschwerdebilder eingesetzt werden und bereits bestehende Probleme und muskuläre Dysbalancen beheben.

Wirbelsäulengymnastik (insbesondere auch in Verbindung mit der Osteoporosegymnastik) ist ein besonders Rücken- und Gelenkschonendes Training und der leitende Sporttherapeut legt besonderen Wert auf die die korrekte Übungsausführung und das „achsengerechte“ Bewebungsmuster.

Unsere Osteoporose-Gymnastik findet statt:

Dienstags

  • 12.00 – 12.50 Uhr in der Reha.-Halle, Monschauerstraße 44 in 41068 Mönchengladbach.

Fragen

Selbstverständlich stehen wir für weitere Fragen und Informationen – auch telefonisch (02161.49 87 72 2), per Email oder in einem persönlichen Gespräch – gerne zur Verfügung.